The Crown
Unterhaltung 4
Charaktere 4
Story 4

Über die britische Königsfamilie ist schon viel geschrieben worden und auch Filme über Königin Elisabeth II. gibt es bereits. Während es im preisgekrönten Film „The Queen“ von 2016 mit Helen Mirren in der Hauptrolle um die ältere Queen geht, befasst sich die Netflix Serie „The Crown“ mit dem Leben der noch jungen Königin und Ehefrau ..

Summary 4.0 großartig
Unterhaltung 3
Charaktere 4
Story 4
Zusammenfassende Bewertung von 2 Fans. Sie können für diese Kritik eigene Bewertungen abgeben - Klicken Sie einfach auf die Sterne oben und drücken Sie "Akzeptieren".
Akzeptieren
Summary 3.7 gut

The Crown

Über die britische Königsfamilie ist schon viel geschrieben worden und auch Filme über Königin Elisabeth II. gibt es bereits. Während es im preisgekrönten Film „The Queen“ von 2016 mit Helen Mirren in der Hauptrolle um die ältere Queen geht, befasst sich die Netflix Serie „The Crown“ mit dem Leben der noch jungen Königin und Ehefrau Elisabeth. Aber nicht nur die Königin steht bei „The Crown“ im Mittelpunkt, auch ihre lebenslustige Schwester Margaret spielt eine wichtige Rolle.

Unterhaltung

Alle, die Seifenopern mit einer prachtvollen Ausstattung mögen, die sind bei „The Crown“ an der richtigen Adresse. Vor allem die zahlreichen Affären rund um die Schwester der Königin werden genussvoll ausgebreitet. Die politischen Intrigen, die sich hinter dem Rücken der noch jungen, unerfahrenen Königin abspielen, sind durchaus mit denen aus „House of Cards“ zu vergleichen. „The Crown“ rutscht nie ins Alberne ab, es wird immer der elegante Stil gewahrt, was auch den erstklassigen Schauspielern zu verdanken ist. Liebevoll und mit viel Liebe zum Detail ausgestattet, bekommt die Serie rund um die englischen Royals vier Punkte.

Charaktere

Im Mittelpunkt steht natürlich die Königin, dargestellt von Claire Foy (Der letzte Tempelritter), die für ihre Rolle einen Golden Globe gewann. Ihr zur Seite als Prinzgemahl steht Philip Mountbatten, gespielt von Matt Smith (Doctor Who). Intrigant und brillant ist John Lithgow (Planet der Affen), der den britischen Premierminister Winston Churchill verkörpert. Vanessa Kirby (Ein ganzes halbes Jahr), glänzt als leichtlebige Prinzessin Margaret und Dame Eileen Atkins (Gosford Park), ist als strenge Königin Mary zu sehen. Die Produzenten haben sich viel Mühe gegeben, Schauspieler zu finden, die den realen Personen nicht nur ähnlich sind, sondern auch ihre Charaktereigenschaften verkörpern. Das ist hervorragend gelungen und deshalb gibt es auch hier vier Punkte.

Story

Jede Staffel von „The Crown“ widmet sich einem anderen Lebensabschnitt der britischen Königin Elisabeth II. und umfasst einen Zeitraum von jeweils zehn Jahren. Die Geschichten konzentrieren sich unter anderem auf die ersten Ehejahre der Königin, die Geburt von Prinz Charles, aber auch auf kleine Episoden aus dem Alltag der königlichen Familie. Neben der Hauptgeschichte gibt es auch immer einen Nebenstrang, wie zum Beispiel die Liebesaffäre zwischen Prinzessin Margaret und Peter Townsend, dem Rittmeister ihres Vaters, die fast zu einer Staatsaffäre wurde. Die Geschichten sind sehr sorgfältig recherchiert und deshalb gibt es auch hier vier Punkte.

Beitragsbild von imdb.com

Details zu The Crown

The Crown (2016–)
58 min|Drama, History|4. November 2016
8.7Bewertung: 8.7 / 10 von 63,180 Nutzern
Die politischen Rivalitäten und Romanzen während der Regentschaft von Elizabeth II. sowie die Ereignisse, die die 2. Hälfte des 20. Jh. prägten, sind Thema dieser Serie.

Passende Angebote zur Kritik

24,99€
40 neu ab 19,49€
6 gebraucht ab 15,00€
Amazon.de
Gratis Versand
Letztes Update am 24. Mai 2018 19:38

Passendes Video zur Kritik

The Crown | Official Trailer [HD] | Netflix

...

Ähnliche Kritiken

Dark

Dark

Eine Kleinstadt in Deutschland, in der auf den ersten Blick alles seine Ordnung hat. Aber das ist nur auf den ersten Blick der Fall, denn wer hinter die Kulissen schaut, der sieht alles andere als eine heile Welt. Als auch noch zwei Kinder in dieser vermeintlichen Idylle verschwinden, bricht die...

The Marvelous Mrs. Maisel

The Marvelous Mrs. Maisel

Eine biedere Hausfrau im spießigen New York der 1950er Jahre, die aus Verzweiflung zu einem weiblichen Comedy-Star wird. Das ist die umwerfend komische Geschichte von Miriam „Midge“ Maisel, gespielt von Rachel Brosnahan. Amazon hat mit der neuen Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ eine...

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie zu KRITIKEN.online gefunden haben. Wir möchten Ihnen hier kurz einen Einblick verschaffen, was wir mit unserer Plattform erreichen wollen. Von Fans für Fans Wir möchten ehrliche und nützliche Kritiken veröffentlichen, die jedem Leser einen umfassenden Eindruck von Film, Serie...

Verfassen Sie einen Kommentar